Familien-Safari und Strandurlaub in Tansania

Nehmen Sie Ihre Kinder mit auf die Safari und schenken Ihnen so frühzeitig das Erlebnis, die Wunder Afrikas zu entdecken! Es gibt kein größeres Abenteuer, als die eigenen Kinder an die Natur und ihre Schönheiten heranzuführen. Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten ist faszinierend und ein unvergessliches Erlebnis… für Groß und Klein. Stellen Sie sich die überraschten Gesichter Ihrer Kinder vor, wenn eine Herde von Elefanten friedlich am Jeep vorübergeht; oder ihre Aufregung, wenn sie Geparden, Leoparden und Löwen entdecken. Ihre Familien-Safari in Tansania wird ein lebenslanges Interesse an Afrika wecken, Ihre Kinder prägen und beeinflussen!

Tansania ist das ideale Reiseziel für eine Familien-Safari mit Strandurlaub. Für alle Familienmitglieder, für Kinder aller Altersgruppen ist eine Safari ein unvergessliches Erlebnis. So werden die schönsten Erinnerungen geboren! Der Schlüssel zu einem perfekten Urlaub ist natürlich eine gute Planung. Viele Camps und Lodges bieten besondere Unterkünfte für Familien und altersgerechte Aktivitäten für Kinder an. So gibt es viel Interessantes zu erleben, zu bestaunen, zu lernen – und damit einen abwechslungsreichen Familienurlaub.

Sandra wird mit Ihnen gemeinsam die Familien-Safari planen und Sie beraten. Sie wird Ihnen helfen, für Ihre Familie die optimale Reise aus Safari und Strandurlaub zusammen zu stellen. Entdecken Sie Tansanias atemberaubende Schönheit mit der ganzen Familie in der Obhut Ihres persönlichen Reiseleiters Michael! Er trifft alle Vorkehrungen vor Ort, um Ihre Tansania Reise zu einem perfekt organisierten und reibungslosen Erlebnis werden zu lassen. Lernen Sie mehr über uns.

Warum ist Tansania ideal für Ihren Familienurlaub?

Tansania ist Afrikas familienfreundlichstes Land. Die Menschen der verschiedenen Volksgruppen des Landes sind als sanftmütig bekannt, sie leben friedlich miteinander und sind Gästen gegenüber sehr aufgeschlossen.
Und wer eine abenteuerliche Familiensafari kombinieren möchte mit einem entspannten Strandurlaub ist hier genau richtig. Nirgendwo sonst in Afrika ist dies so unkompliziert möglich: viele Tiere und tolle Strände in einem einzigen Land und mit günstigen Verkehrsverbindungen.

Sowohl Tansanias tierreicher Norden (Northern Circuit) mit den Naturschutzgebieten Manyara, Tarangire, Serengeti und Ngorongoro-Krater, als auch der Süden mit den Parks Selous und Ruaha halten ein breites Angebot familienfreundlicher Unterkünfte und kindgerechter Aktivitäten bereit. Fantastische Tierbegegnungen sind Ihnen und Ihren Kindern gewiss!

Ein komfortabler Inlandsflug erleichtert Ihnen den Transfer von jedem der Naturschutzgebiete zu Ihrem Badeurlaubsziel, z.B. auf eine der paradiesischen Inseln. Die Flüge verkehren täglich. Sie fragen nach der Flugsicherheit? Wir empfehlen ausschließlich lizensierte, streng überwachte Inlandsfluggesellschaften, die nur bestens gewartete Kleinflugzeuge einsetzen mit hervorragend ausgebildeten und erfahrenen Piloten.

Das bei Familien beliebteste Reiseziel ist Sansibar. Es bietet weiße Sandstrände und türkisfarbenes Wasser sowie eine Vielzahl von Wassersportarten und abwechslungsreiche Aktivitäten. Ist Ihre Familie hingegen interessiert am Schnorcheln, Tauchen und Schwimmen mit Walhaien, dann ist Mafia Island perfekt für Ihren Badeurlaub.

Bei Tanzania Safari Bug erhalten Sie keine Familienreise von der Stange – sondern Ihre ganz individuelle Kombination aus Familien-Safari und Strandurlaub! Kontaktieren Sie uns! Mit großer Freude teilen wir mit Ihnen unser Wissen, unsere Erfahrungen und unsere Leidenschaft, einen unvergesslichen Tansania-Familien-Urlaub zu organisieren!

Welches Alter empfehlen wir für eine Familien-Safari?

Ihre Kinder sollten i.d.R. nicht unter 7 Jahren sein. Jüngere Kinder haben oft einen größeren Bewegungsdrang. Sie können schnell sehr ungeduldig sein und lieben viel Abwechslung in kurzer Zeit. Das intensive Beobachten von Tieren könnte daher beeinträchtigt werden. Aus Sicherheitsgründen ist bei vielen Aktivitäten und Unterkünften das Mindestalter von 7 Jahren vorgegeben.

Kinder ab dem Alter von 7 Jahren empfinden erfahrungsgemäß große Freude an Safaris, an Tierbeobachtungen, am Spurenlesen, am aktiven Erleben der Natur Afrikas. Die Möglichkeiten in Tansania sind endlos. Abenteuer im Heißluftballon, Boots- oder Kanu-Safaris, Ausflüge auf Kaffee-/Bananen- und Gewürzplantagen, die Familie wird begeistert sein. Schnorcheln und erstes Tauchen auf Sansibar oder Mafia sind ebenso ab diesem Alter tolle Erfahrungen.

Welche dieser vielen Möglichkeiten für Ihre Kinder am besten geeignet sind? Kontaktieren Sie uns, erzählen Sie uns über Ihre Kinder und deren Interessen – und wir werden Sie beraten, um Ihnen Ihre optimale Familien-Safari mit Strandurlaub in Tansania zusammen zu stellen.

Welche Region ist ideal für eine Familien-Safari in Tansania?

Tansania ist ein sehr großes Land. Beinahe 25% sind Schutzflächen für Tier- und Pflanzenwelt. Die Wahl des am besten geeignetsten Nationalparks ist nicht einfach. Sowohl die nördlichen, als auch die südlichen Parks sind familienfreundlich. Unterschiedlich sind hingegen die Landschaften und die damit verbundene Tierwelt, die Unterkünfte und Angebote an Aktivitäten.

Tansanias nördliche Parks sind relativ nah beieinander. Sie bieten beste Bedingungen für eine eindrucksvolle Familien-Safari. Giraffen, Antilopen, Zebras, Affen, Büffel und Flusspferde sind in allen Naturschutzgebieten zu sehen. Tarangire ist für seine besonders großen Elefantenherden und knorrig alten Affenbrotbäume bekannt. Vogelliebhaber sind in Manyara gut aufgehoben. Die berühmte Serengeti und der bekannte Ngorongoro-Krater sind perfekt für die Beobachtung von Löwen, Geparden und Leoparden. Hier sind auch Ballonsafaris eine willkommene Abwechslung und Höhepunkt einer Familien-Safari. Im nördlichen Tansania stehen kulturelle Begegnungen mit den Hadzabe-Buschmännern und den Massai-Kriegern oder auch kunsthandwerkliche Workshops zur Verfügung.

Tansanias südliche Parks sind recht weit entfernt voneinander. Sie sind jedoch mit dem Buschflieger gut zu erreichen. Es ist auch möglich, Selous oder Ruaha mit dem Jeep anzusteuern. Das empfehlen wir allerdings nur Familien mit Teenagern und wenn ausreichend Zeit zur Verfügung steht. Die Pisten zu den Parks sind nicht ausgebaut, sehr holprig, sandig und erfordern Geduld bei allen Reisenden. Südtansania ist ideal für unternehmungslustige und sehr naturverbundene Familien. Neben der klassiche Jeep-Safari gibt es Möglichkeiten für Boot-Ausflüge und Wanderungen. Es ist auch möglich Serengeti und Ruaha dank einer neuen Flugverbindung zu kombinieren.

Jede Familie ist anders. Wir möchten, dass Ihnen Ihre Tansania-Familien-Safari einmalige Erlebnisse und schöne Momente für das ganze Leben beschert. Kontaktieren Sie uns, um gemeinsam Ihre maßgeschneiderte Familien-Safari zu planen!

Wie sicher ist eine Safari?

Im Afrikanischen Busch sind Sorgfalt und Aufmerksamkeit, perfekte Organisation und ein professioneller Reiseleiter/Guide notwendig, um die immer in der Natur bestehenden Risiken zu minimieren. Hier leben überall Tiere, frei und nicht eingezäunt – und wir Menschen sind nur zu Gast. Das einzigartige an einer Safari ist die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

Die Safari-Camps und Lodges in Tansania sind nicht eingezäunt. Die Richtlinien sind jedoch sehr hoch, um die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten. Befolgen Sie bitte immer die Anweisungen der Campmanager und Ihres Reiseleiters/Guide, sie sind erfahren und stets um Ihre Sicherheit und Ihr ungetrübtes Safari-Erlebnis bemüht.

Nutzen Sie unsere reichen Erfahrungen und legen Sie vertrauensvoll die Planung Ihrer Tansania-Familien-Safari in unsere Hände! Wenn Sie Fragen zur Sicherheit haben – oder andere Bedenken bezüglich einer Familien-Safari – zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort und öffnen das Schatzkästlein unserer Erfahrungen und Tipps für Sie.

Unsere persönlichen Empfehlungen für eine Familien-Safari mit Strandurlaub in Tansania

Stürzen Sie sich nach Ankunft in Tansania nicht sofort in die Safari! Gönnen Sie sich und Ihrer Familie einen Tag Ruhe, um sich zu akklimatisieren, Afrika zu atmen und sich einzuleben, bevor Sie dann zu Ihrer Safari in die Nationalparks aufbrechen.

Wählen Sie Safari-Camps und Lodges, die Familienzelte oder miteinander verbundene Zimmer anbieten. Ein Pool kann durchaus angenehm sein, damit die Kinder sich nach einem anstrengenden Tag im staubigen Busch abkühlen können.

Entscheiden Sie sich nach Ihrer Familien-Safari für einen gut erreichbaren Badeort, der Entspannung verspricht oder Möglichkeiten vergnüglicher Aktivitäten bietet. So können Sie in Ruhe die Safarierlebnisse Revue passieren lassen und in Erinnerung der vergangenen abenteuerlichen Tage schwelgen.

Ein eigenes Safarifahrzeug garantiert größtmögliche Flexibilität für Ihre Familien-Safari: Ihr Reiseleiter/Guide stellt sich auf Ihre Familie ein, auf Ihre Interessen und auf die Besonderheiten Ihrer Kinder. Die Dauer des Safaritages, die Pausen und die Route stimmen Sie mit Ihrem Reiseleiter/Guide ab. Verweilen Sie wo und wie lange es Ihrer Familie gefällt.

Hetzen Sie nicht von Park zu Park; versuchen Sie nicht, Ihre Tage mit zu vielen Programmpunkten und Aktivitäten voll zu packen. Konzentrieren Sie sich lieber auf weniger Parks und erkunden diese intensiv. Kombinieren Sie klassische Pirschfahrten mit geführten Buschspaziergängen oder anderen körperlichen Aktivitäten, denn die sonst langen Autofahrtage können anstrengend werden.

Je nach Alter Ihrer Kinder und den Vorlieben Ihrer Familie erstellen wir eine Reiseroute, die Ihre Vorstellungen eines perfekten Familienausflug berücksichtigt. An der Seite Ihres fürsorglichen und auf Familien orientierten Reiseleiters/Guides werden Sie die Wunder Tansanias erkunden.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Familie in unserem schönen Heimatland willkommen zu heißen! Um uns persönlich kennenzulernen oder um mehr über die verschiedenen Möglichkeiten eines Familienurlaubs zu erfahren, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular und stellen eine unverbindliche Anfrage für eine Familien-Safari.